Presseberichte Gericht Salzburg

Das Team rund um Rechtsanwalt Mag. Kurt Jelinek konnte bereits eine Vielzahl an großen Strafverteidigungsfällen erfolgreich für dessen Klienten/innen lösen. Lesen Sie über unsere Kanzlei, unsere bisherigen Fälle und Expertisen sowie Tipps und Hinweise rund um Rechtsthemen und Gesetze.

RA Jelinek Justice

Um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden, ist Donnerstag ein Strafprozess in Salzburg gegen einen 24-Jährigen per Videokonferenz abgehalten worden.

jelinek Presse

Im Salzburger Mordfall Roland Krenn muss ab Mittwoch ein Geschworenengericht am Landesgericht Salzburg über die Strafhöhe gegen die drei Angeklagten ...

jelinek Presse

Im "pathologischen Rausch" hat ein 33-Jähriger nach einem Lokalbesuch im Sommer in der Stadt Salzburg eine Haustüre zerschmettert und den Bewohner bewusstlos geschlagen.

jelinek Presse

In Salzburg ist am Dienstag der zweitägige Prozess gegen einen Norweger (42) zu Ende gegangen, der am 20. Februar 2017 im Pinzgau einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hatte.

jelinek Justiz

Am Landesgericht Salzburg ist am Freitag ein Bankräuber (28) zur vier Jahren Haft verurteilt worden.

jelinek Presse

Ein 25-jähriger, inzwischen abgeschobener Flüchtling war im Dezember 2016 in einem Asylquartier in Salzburg festgenommen worden.

jelinek Presse

Zwei Burschen im Alter von 17 und 18 Jahren, die im Herbst 2016 bei zwei bewaffneten Raubüberfällen auf einen Taxifahrer und ein Wettlokal in der Stadt Salzburg insgesamt rund 1.130 Euro erbeutet hatten,...

jelinek Presse

Kurt Jelinek ist einer der gefragtesten Strafverteidiger Salzburgs. Nun kommt sein größter Prozess.

jelinek Presse

Eine 40-jährige Thailänderin hat sich am Donnerstag bei einem Prozess in Salzburg wegen versuchten Mordes an ihrem 51-jährigen Ehemann verantworten müssen.

jelinek Presse

In Salzburg hat am Montag ein mehrtägiger Prozess wegen Steuerhinterziehung durch Tricksereien mit dem Verkauf von Diesel im großen Stil begonnen. Acht Angeklagten wird vorgeworfen, sie hätten 7,2 Millionen Euro an Mineralölsteuer hinterzogen.

jelinek Presse

Die Staatsanwaltschaft erhob jetzt Anklage gegen junge Pongauer aus Migrantenfamilien. Die Bande soll 51 Gewalttaten verübt haben.